Rough Times #6 : Porsche European Open 2017

Willkommen zu den norddeutschen Wasserspielen à la Porsche European Open 2017. Ein Juliwochenende im tiefsten April. Bereits beim Check-in im Mediencenter bekommt der morgendliche Tatendrang gleich einen Dämpfer: Starkregen donnert gegen die Zeltplane und lässt mich grübeln, ob ich mir…

Weiterlesen

Rough Times #5 : Play with the Irish

          Through hedge and heath and underneath in steepest, deepest, toughest, roughest, lies and lay-ups on we go! heidi-heidi-heidi-ho!   Hand auf’s Herz: Haben Sie schon mal mit einem waschechten Iren Golf gespielt? Ich meine, so…

Weiterlesen

Rough Times # 4 : Sonntagsrunde

Sonntagmorgen. Petrus streut großzügig Sonnenstrahlen über frische Brötchen und Frühstücksei. Sofort wächst Golfer’s Lust auf’s schönste Spiel der Welt! Gegen elf Uhr treffe ich – übrigens zusammen mit etwa hundert anderen Sonntagsgolfern – am Clubhaus ein. Sofort beginnt geschäftiges Rappeln und Klappern…

Weiterlesen

Rough Times # 3 : Trainerstunde

Fühlst Du Dich schlecht und spielst auch so, dann wende Dich an Deinen Pro!   So oder ähnlich beginnt es. Und da steht er nun wieder vor mir: der Gottvater des Clubgolferlebens, der Wissende unter den Unwissenden, der Sehende unter…

Weiterlesen

Rough Times #2 : Handicap? Ein Traum!

Mal angenommen: Sie schlendern, Ihr Golfwägelchen frohgemut hinter sich her ziehend, Richtung Heimatclubhaus. Dort begrüßt Sie das strahlende Lächeln eines jungen Mannes um die Zwanzig, das Ihnen irgendwie bekannt vorkommt – so wie die Hälfte aller Gesichter Ihnen inzwischen “irgendwie…

Weiterlesen

Rough Times #1 : Verlierer

Fünf Minuten früher und alles wäre gut gewesen! Fünf Minuten, und wir hätten zusammen über die frisch gemähten, sonnenbeschienenen Fairways unserer Clubanlage ziehen und den Tag genießen können… Ich spiele hinter Ihnen mit Schulze. Auch “Schulze, der Schummler” genannt. Keiner…

Weiterlesen

Kopflos am Strand

Kurz vor dem Abflug noch eine letzte Verabredung. Ein Date. Am Strand. Taghell und keineswegs unbeobachtet (ist hier auch schwer möglich). Ein letztes Mal widme ich mich auf dem Weg der “bunten Tüte” Strandpromenade und schaue nach, was sich in…

Weiterlesen

Too much

Es gibt die einen, die den Hals nicht voll kriegen können von Menschenansammlungen aller Art, und es gibt die anderen, die kriegen gleich mal gehörig einen zu viel bei demselben Gedanken. Die einen machen hier offensichtlich schon immer Urlaub, zu…

Weiterlesen

Von Flintstone bis Armstrong – ein Paradies!

Ein kleines, obendrein knallgelbes Mietwägelchen wartet heute auf mich – eine Insel, wenn auch klein, sollte doch erkundet sein! Also los geht’s quer durchs kreisverkehrte Hotel-neben-Hotel-Labyrinth auf die Küstenstraße und mit Meerblick und strahlendem Sonnenschein auf Tour. Das Blau zu…

Weiterlesen

Música del Mar

Ach ja, heute mal einfach nichts tun. Urlaub. Ich überlasse es all den anderen, sich über Strandpromenade und Insel zu schieben und genieße vom Balkon aus den Blick übers Meer. Nicht zu warm, nicht zu kalt, genau richtig für einen…

Weiterlesen